Anwältin Karin Scheel-Pötzl

Fachanwältin für Urheberrecht und Medienrecht Rechtsanwältin Karin Scheel-Pötzl

Foto: Clara Bechler / Shotz!

  • 1995 – 1996 Juristische Mitarbeiterin der Geschäftsführung/Personalleitung der dpa Deutsche Presse Agentur, Hamburg
  • 1997 Referentin des Landesbeauftragten für Datenschutz Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
  • 1998 Zulassung als Rechtsanwältin in Hamburg
  • 1998 – 2012 selbstständige Rechtsanwältin/Partnerin der PÖTZL & KIRBERG Rechtsanwaltskanzlei, Hamburg; Kanzlei mit Schwerpunkt Urheber- und Medienrecht, Presserecht und Allgemeines Persönlichkeitsrecht
  • 2007 Verleihung der Bezeichnung „Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht“
  • 2013 Einzelanwältin in eigener Kanzlei, Hamburg

Die Welt der Medien hat mich bereits während meiner Studienzeit an der Universität Hamburg brennend interessiert. Bei dem Rechtswissenschaftler und ehemaligen Richter beim Bundesverfassungsgericht Prof. Dr. Hoffmann-Riem belegte ich mein Wahlfach „Information und Kommunikation“ aus dem Bereich Medienrecht.

Verlage wie die Axel Springer Verlag AG, Gruner + Jahr AG & Co. oder auch die Jahreszeiten-Verlag GmbH habe ich aus nächster Nähe kennengelernt. Zum Beispiel als Studienpraktikantin im Presserecht (Axel Springer Verlag), als journalistische Praktikantin (Redaktion PETRA, Jahreszeiten-Verlag), oder in meiner Wahlstation, die ich der Rechtsabteilung der Gruner + Jahr AG & Co. absolvierte.

Dem Thema „Medien“ bin ich bis heute treu geblieben, denn ich finde, dass dieses – auch gerade in der sich schnell verändernden Kommunikationslandschaft – immer spannender wird.

Neben meiner Tätigkeit als selbstständige Anwältin habe ich Artikel für Fachzeitschriften verfasst, Seminare und Workshops gehalten. Und ich bin selbst unter die Verleger gegangen: Der Erstling in meinem Verlag heisst „Trotz allem gesund!“ und ist 2012 erschienen.